Freiwillige Feuerwehr Weidenberg

Einsatzbericht

Nachdem wir am Freitagmorgen bereits eine Wohnungsöffnung im Ortsbereich Weidenberg abarbeiten mussten, wurden wir gegen Mittag durch die ILS Bayreuth/Kulmbach auf die Staatsstraße 2181 nach Untersteinach zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei involvierten PKW gerufen. Vor Ort stellte sich heraus, das in einem der PKWs Personen eingeklemmt waren. Mit der Hilfe der örtlich zuständigen Feuerwehr Untersteinach wurden diese patientengerecht gerettet und dem Rettungsdienst übergeben.
Um die Kameraden an der Einsatzstelle nicht zu gefährden, wurde der Verkehr durch die Wehren Döhlau-Görau, Laineck, Nemmersdorf und die Feuerwehr Weidenberg weiträumig umgeleitet.

Einsatzmittel

Weidenberg:

- 1/14/1
- 1/40/1
- 1/41/1
- 1/59/1
- 1/61/1



Zusätzliche Einsatzkräfte:

Feuerwehr Untersteinach
Feuerwehr Döhlau-Görau
Feuerwehr Goldkronach
Feuerwehr Nemmersdorf
Rettungsdienst
Polizei


Bild 
Bild 
Bild 
Bild 
Bild 
Bild 
Bild