Freiwillige Feuerwehr Weidenberg

Einsatzbericht

Am Donnerstag Nachmittag wurden wir zusammen mit der Feuerwehr Kirmsees in den Ortsteil Fischbach gerufen. Dort sollte angeblich ein Traktor mit Güllefass brennen. Vor Ort stellte sich heraus, dass sich die Zugmaschine bereits im Vollbrand befand. Sofort wurde ein Löschangriff mittels eines Schaumrohres durchgeführt, welcher auch schnell zum Löscherfolg führte. Das weit aus langwierige Problem war jedoch, dass mit dem Löschwasser ebenso ca 400 Liter Diesel, sowie Öl aus dem Ausgebrannten Traktor den Berg hinunter, und bis auf die Ortsverbindungsstraße flossen. Dieses wurde mittels mehreren Öl Schlingen sowie schwimmfähigen Ölbindemittel aufgenommen und Abtransportiert. Glücklicherweise sind keine Personen, sondern nur Sachschäden entstanden. Der Einsatz dauerte rund 5 Stunden.

Einsatzmittel

Weidenberg:

- 1/10/1
- 1/14/1
- 1/21/1
- 1/23/1
- 1/36/1 (mit AB-Wasser und AB-Logistik)
- 1/40/1
- 1/41/1
- 1/61/1



Zusätzliche Einsatzkräfte:

- Feuerwehr Kirmsees
- Landkreis Führungskräfte
- Rettungsdienst
- HvO Bereitschaft Weidenberg
- Polizei


Bild 
Bild 
Bild 
Bild 
Bild 
Bild